MediaSachsenring-NewsADAC GT Masters Sachsenring

ADAC GT Masters Sachsenring

Der Sachsenring, gelegen in der Wirtschaftsregion Chemnitz-Zwickau, feiert 2017 sein 90jähriges Bestehen. Vielen Motorsportfans als Austragungsort des Motorrad Grand Prix bekannt, gastierten in der Vergangenheit und insbesondere seit seiner Wiedereröffnung 1996 auch alljährlich Rennwagen.

Seit mittlerweile 2007 ist das ADAC GT Masters ein fester Bestandteil der Motorsportveranstaltungen auf dem Sachsenring. Organisiert vom ADAC Sachsen gehen vom 15.-17. September 2017 fünf Rennklassen an den Start. Die Besucher können sich auf volle Fahrerfelder beim ADAC GT Masters, der Formel 4, der ADAC TCR Germany, dem Porsche Carrera Cup und der Spezial-Tourenwagen-Trophy (STT) freuen.

 

Das ADAC GT Masters Rennwochenende bietet

  • elf packende Rennen beim Kampf um Meisterschaftspunkte,
  • zuschauerfreundliche Eintrittspreise ab 20 Euro,
  • ein offenes Fahrerlager,
  • Samstags „Meet the Drivers“ – Autogrammstunden,
  • offene Boxengasse beim Pitwalk am Rennsamstag und –sonntag,
  • Zugang zur Tribüne T6* mit Videowand

sowie

  • streckennahes Parken auf den offiziellen Veranstalterparkplätzen.

 

Das Rennen auf dem sächsischen Traditionskurs ist das sechste Rennwochenende der laufenden Saison, bevor eine Woche später das Finale in Hockenheim über die Bühne geht.

 

Weitere Informationen unter www.adac.de/gt-masters.

 
 

Fahrsicherheitszentrum Sachsenring

Buch "Begrenzter Motorradrennsport - Die Läufe zur DDR-Meisterschaft 1973 bis 1990"

hotel.de - einfach günstiger buchen

90 Jahre Sachsenring

ADAC Sachsen Leistungszentrum

ADAC Sachsen

Go to top