MediaSachsenring-NewsPremiere FIA GT1 Weltmeisterschaft - Rückblick

Premiere FIA GT1 Weltmeisterschaft - Rückblick

Erstmals in der 84jährigen Geschichte des Sachsenrings, fand am vergangenen Wochenende eine Automobilweltmeisterschaft statt. Im Nachgang kann die Veranstaltung als großer Erfolg bezeichnet werden. 45.000 Rennsportbegeisterte ließen es sich nicht nehmen, bei dieser Premiere live dabei zu sein.

Insbesondere die Vertreter sowie Teams der FIA GT1 waren über den eher noch etwas unbekannten FIA-Rennkurs sehr begeistert und möchten gern wiederkommen. Ca. 175 akkreditierte Journalisten und Fotografen sorgten nahezu für Motorrad Grand Prix Verhältnisse im Pressezentrum und berichteten über die Rennläufe in alle Welt.

Sächsische Teams bzw. Fahrer setzten ebenfalls einige Achtungszeichen. Das im sächsischen Friedersdorf beheimatete All-inkl.com Team belegte im Meisterschaftsrennen der FIA GT1 WM den zweiten Platz. Lokalmatador Steve Kirsch wurde bei den Rennen der MINI Challenge Dritter und Vierter.

Zahlreiche Prominente Fahrer und Gäste waren am Rennwochenende zugegen: Sven Hannawald, Heinz-Harald Frentzen, Albert von Thurn und Taxis, Schauspieler Erol Sander und last but not least Sachsens Staatsminister für Kultus und Sport Prof. Dr. Roland Wöller.

GRIP - DAS MOTOREVENT

hotel.de - einfach günstiger buchen

 
 

Fahrsicherheitszentrum Sachsenring

shop topspeed banner 235x75px

ADAC Sachsen

Go to top
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Weitere Informationen Ok Ablehnen