IDM Sachsenring: WM-Schnapsglas-Klasse am Start

WM-Schnapsglasklasse am StartEinen Leckerbissen wird es für die Fans der Oldtimer-Bikes während der Internationalen Deutschen Motorrad Meisterschaft (IDM) vom 18. bis 20. Juni auf dem Sachsenring geben.

Auf Einladung des sächsischen ADAC stehen zu zwei Rennen und den jeweiligen Trainingsläufen 59 Piloten aus acht Ländern bereit, um sich in der historischen „Schnapsglas-Klasse“, der Motorräder bis 50ccm, den Fans zu zeigen.

„Wir präsentieren ein auserlesenes Feld aus der Motorrad-Historie der vergangenen 50 Jahre“, meinte der Cheforganisator dieser Klasse, der Pirnaer Gerold Meißner, selbst als mehrfacher DDR-Vizemeister am Start.

Viele bekannte Namen sind in den Listen gemeldet. Allen voran der zweifache niederländische Weltmeister Jan de Vries und seine Landsmänner Aalt Toersen (zweifacher Vizeweltmeister) sowie Theo Timmer, Cees van Dongen.

Rolf Blatter, der Vizeweltmeister, kommt aus der Schweiz an den Sachsenring und will sich noch einmal mit dem achtfachen DDR-Meister und sechsfachen Sachsenring-Sieger Gernot Weser messen.